Die malerische Kleinstadt im Nordwesten der Costa Blanca beherbergt etwa 11.000 Einwohner. Historische Fundstücke belegen eine Besiedelung vor etwa 5.000 Jahren. Nach Rückerorberung durch die Christen wurde der Ort ab 1280 ausgebaut. Die Berge rund um Pego sind bis zu 700m hoch und laden zu ausgiebigen Wanderungen ein. Bekannt ist auch das Feuchtgebiet Marjal de Pego, in welchem der weltberühmte Reis angebaut wird.
Zwischen diesem Naturschutzgebiet und dem Ortskern ist ein Golfplatz genehmigt, jedoch noch nicht in der Entstehung.
I
Im Ort existieren einige Sehenswürdigkeiten, wie das Rathaus (Herrenhaus aus 1857), die Himmelfahrtskirche sowie die Kapelle Ecce homo von 1776. Ganz in der Nähe befindet sich das Kulturhaus aus dem Jahre 1488. Vom Ortskern erhebt sich die Ambra-Burg aus dem 12. Jahrhundert. Viele Restaurants laden zum Verweilen und bieten landestypische, aber auch besondere Gerichte an, z.B.Paella con Crosta. Einkaufs-möglichkeiten sind in ausreichender Zahl vorhanden, sowohl durch Supermärkte, Wochenmarkt als auch der Einzelhandel.
Carrer Sant Carles 28 - 29 . 03780 Pego . Alicante
Copyright C 2014 All Rights reserved Villa-Pego.com
Galerie Villa-Pego Costa Blanca
Kosmetikinstitut und Naturheilpraxis Elke A. Menzel Moraira +34 965 747 033